Absenkung der Wassertemperatur im Bad um zwei Grad

Als städtische Institution leisten wir unseren Beitrag, um Energiekosten einzusparen. Mit der Absenkung der Wassertemperatur im Hallenbad um zwei Grad verringert sich der Verbrauch um 70.000 bis 100.000 kWh pro Monat - eine Energieleistung, mit der bis zu zehn Einfamilienhäuser ein Jahr lang beheizt werden könnten. Auch wir wünschen uns andere Zeiten und hoffen auf Ihr Verständnis.

Zurück